Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diskussionsveranstaltung: Krieg in der Ukraine

März 30 : 19:00 - 21:00

Putins Krieg, die Entwicklung der Ukraine und die europäische Friedensordnung

Putins Krieg gegen die Ukraine schockiert. Das Leid der Menschen wühlt uns auf und lässt uns fragen, wie wir helfen können. Den fliehenden und geflohenen Frauen und Kindern, aber auch den dort Gebliebenen, die ihr Leben für den Kampf um Selbstbestimmung, Demokratie und Frieden einsetzen. Dieser völkerrechtswidrige Angriffskrieg erschüttert die Grundfesten der internationalen Ordnung, wie wir sie als selbstverständlich vorausgesetzt haben, und unser Vertrauen in eine berechenbare europäische Nachbarschaftspolitik.

Welche mittel- und langfristigen Perspektiven ergeben sich aus diesem Konflikt für die demokratische Entwicklung in der Ukraine und für die Sicherheit in Europa? Mit welchen dauerhaften Veränderungen müssen wir rechnen und wie können wir die anstehenden Herausforderungen bewältigen? Welchen Beitrag soll die Europäische Union leisten für eine tragfähige Sicherheitsarchitektur in Europa?
Diese Fragen wollen wir gerne diskutieren mit Marcel Röthig, dem langjährigen Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kiew und Landesvertreter für die Ukraine und Moldau. Wir sind froh, dass wir auch unseren Europaabgeordneten Prof. Dietmar Köster (MdEP) gewinnen konnten, seine Perspektiven und Einschätzungen aus Brüssel mit uns zu teilen.

Die Diskussion findet online statt am 30. März 2022, 19 Uhr.

Die Einwahldaten für die Videokonferenz kann jede*r mit einer Mail an vorsitz[at]spd-beuel.de erhalten.

Details

Datum:
März 30
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Zoom

Veranstalter

SPD Beuel